Home
News ~2018/2019
Profile (japanisch)
Auftritt ~2018/2019
Biographie (deutsch)
Presse
Repertoire
Galerie
Links
 


Yumi Shoji, Mezzosopran

Die japanische Mezzosopranistin studierte Psychologie an der Keio Universität und Gesang an Tokyo University of the Arts (Tokyo Geijutsu Daigaku.) Im Jahr 2005 schloss sie ihr Doktorstudium im Fach Gesang unter dem Thema “Die späten Lieder Robert Schumanns” ab. Währenddessen studierte sie an der Musikhochschule Stuttgart und die Liedklasse bei Prof. Konrad Richter absolviert. Bei Meisterkursen der Bach Woche Stuttgart 2002, bei Sylvia Geszty in Wien 2003, Peter Schreier in Weimar 2006, und Brigitte Fassbaender in Wörgl 2007 hat sie ihr Gesangsstudium ergänzt. Ihr Konzertdebüt gab sie in Mendelssohns Elias als die Wittwe dirigiert von Gerhard Bosse, und ihr Operndebüt als Dame Ragonde in Le comte Ory von Rossini dirigiert von Enrique Mazzola, jeweils in Tokyo. Es folgten Auftritte als Solistin in der  Johannes Passion (J.S.Bach) in Erlangen, Le voci sottovetro von Sciarrino im Forum Neues Musiktheater der Staatsoper Stuttgart, Mahlers 2. Symphonie “Auferstehung,” Beethovens 9. Symphonie in Tokyo. Im 150. Todesjahr von Robert Schumann, 2006, gab sie ihren ersten Liederabend. Es folgten weitere Liederabende, u.a. 2009 ein Brahms- Liederabend am Geburtstag von J. Brahms, an dem sie 31 Brahms Lieder in chronologischer Reihenfolge gesungen hat. Im Bereich Oper sang sie im Jahr 2008 und 2009 Siegrune in Richard Wagners Die Walküre in Tokyo. Es folgte Liederabend:Zum 200. Geburtsjahr von Robert Schumann im Kammermusiksaal Beethoven-Haus Bonn im Jahr 2010. Es ist auf General Anzeiger Bonn eine positive Kritik bekommen. Die Regelmäßige Liederabende oder Recitals sind in Tokyo erfolgreich fortgesetzt. Sie ist Mezzosopran-Mitgliederin der Nikikai-Gesellschaft Tokyo.


Iris Vermillion (Kantaten von Bach) , Internationale Bachakademie Stuttgart. Feb.2002
Nathalie Stutzmann (französische Lieder) als Stipendiatin von Villa Musica Mainz. Jul.2002
Claudia Eder (Stimmtechnik, Interpretation), Luciano Brogi (Schauspiel, Regie) am 3. europäische Opernakademie “Rossini” in Neumarkt von Opernstudio Region Nürnberg. Sep.2002
Silvia Geszty (Opernarien) in Wienermeisterkurs. Jul. 2003 

Peter Schreier (Liedinterpretation) in Weimarer Meisterkurse. Jul.2006                                    

Brigitte Fassbaender (Deutsches Lied und Oper) in Academia Vocalis, Österreich, Aug.2007                        

 
Top